Erste Hundewanderung der Hundeschule Wolgast

Anfang Oktober haben wir die erste gemeinsame Hundewanderung der Hundeschule Wolgast unternommen. Mit einigen Fellnasen ging es in den Hanshagener Wald. Das Wetter war trocken und teilweise hat uns sogar die Sonne begleitet. Alle Hunde haben sich ganz brav auf den Weg gemacht und sind gemeinsam wunderschöne Wege entlang gegangen. Auf einigen Lichtungen haben wir sogar Bäume entdeckt, die Leckerlis als Früchte tragen. Da haben sich die Fellnasen aber gefreut. Nach 1,5h haben wir den Nachmittag bei Kaffee und Kuchen ausklingen lassen. 

Das schreit auf jeden Fall nach Wiederholung.

Was haben Fleischkisten und Autoreifen mit Hundetraining zu tun?

Bällebad, Fleischerkisten, Autoreifen - was hat das denn mit Hunderziehung zu tun? Sehr viel. Denn bei uns lernen wir nicht nur, wie wir dem Hund Sitz, Platz und bleib beibringen können. Regelmäßig gibt es auch kleine Übungen mit allerlei Dingen, wie nicht speziell für den Hundeplatz sind. Da wird aus einer Kiste und Bällen eine Kiste in der der Hund auf der Suche nach einem Keks tief die Nase in die Bälle taucht. Dreht man die Kiste um, kann man probieren ob der Hund sich draufstellen kann. Ein Gymnastikball und ein Autoreifen ergeben eine Herausforderung. Schafft es dein Hund, sich mit den Vorderpfoten auf diese ungewöhnliche, bewegliche und wobbelige Objekt zu stellen?
Solche kleinen, aber bewältigbaren Herausforderungen stärken die Beziehung zwischen Hund und Halter und werden in unseren Gruppenstunden immer wieder eingestreut. Da kommt niemals Langeweile auf. Und ganz nebenbei lerne die Fellnasen auch noch, dass man nur zum lustigen Bällebad kommt, wenn man auf dem Weg dorthin nicht an der Leine zieht.

Dritter Digitaler Grunderziehungskurs

Nachdem wir gerade erfolgreich den zweiten digitalen Grunderziehungskurs durchführen, startet in Kürze der dritte Kurs. 

Die Erfahrungen zeigen, dass Mensch und Hund im geschützten Raum des eigenen zu Hauses aufnahmefähiger sind und sehr viel im Live Training lernen.

Das Können kann dann einfacher im späteren Training auf dem Hundeplatz abgerufen werden.

 

Wir schalten uns wöchentlich zu Videokonferenzen zusammen. Ihr bekommt theoretische Inhalte vermittelt, wir üben live und mit direkten Feedback und es stehen euch Videoinhalte zum Nachsehen zur Verfügung und ihr könnt eigene Videos von eurem Training für Feedback einreichen.

 

Inhalte: Sitz, Platz, Kommen, Ablenkungen, Spielen, Leinenführigkeit, Abbruchsignal. (Inhalte werden individuell auf die Bedürfnisse der teilnehmenden Teams abgestimmt).

 

Termine:

22.05.2021, 18:30 Uhr

03.06.2021, 18:30 Uhr

10.06.2021, 18:30 Uhr

17.06.2021, 18:30 Uhr

24.06.2021, 18:30 Uhr

01.07.2021, 18:30 Uhr

08.07.2021, 18:30 Uhr

15.07.2021, 18:30 Uhr

 

Auf Grund der schwierigen Bedingungen für viele von uns, machen wir für den digitalen Kurs einen Sonderpreis: 70,-€.

 

Je nach Ausbildungsstand und Pandemie-Lage wird nach Absprache Präsenz-Training auf dem Hundeplatz eingestreut.

 

Anmeldung nur über Email: agility-wolgast@web.de

Wünsch-Dir-was-Wochenende

Wünscht Euch was, dann kriegt Ihr das! Unter diesem Motto hatten wir für den 4. und 5. Juli alle Teilnehmer der verschiedenen Trainingsgruppen der Hundeschule aufgefordert, uns zu sagen, was sie gerne einmal intensiv bei einem Trainingstag am Wochenende üben würden. 

 

Dabei reichte das Spektrum von Alltagsproblemen, wie einem funktionierenden Rückruf, über den richtigen Einsatz des Futterdummys bis Longieren, Hoopers oder der Arbeit an Distanz und gewissen "Problemzonen" im Agility.

 

Alle Zwei- und Vierbeiner waren an beiden Tagen mit sehr viel Enthusiasmus und Spaß bei der Sache. Wir hoffen, wir konnten Euch einige Wünsche erfüllen und freuen uns schon aufs nächste Mal. 

 

Training ist wieder gestartet

Trotz oder vielleicht auch viel eher "dank" der Hygienmaßnahmen konnten wir wieder den Trainingsbetrieb aufnehmen. Das Rally Obedience und das Agility Training finden bereits wieder statt. Der nächste Grunderziehungskurs und die Gruppenstunde starten auch in Kürze. Wir freuen uns, dass wir wieder gemeinsam mit euch und euren Hunden unseren tollen Hobbys nachgehen können.

In eigener Sache: Neustart des Trainingsbetriebs

Laut der Corona-Lockerungs verordnung des Landes Mecklenburg-Vorpommern darf am Montag, 11. Mai, im Breitensport der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden.

 

Voraussetzung ist allerdings, dass es ein Hygienekonzept gibt, das die von den einzelnen Sportverbänden aufgestellten Regeln befolgt.

 

In Anlehnung an die DVG-Vorgaben gilt daher ab sofort bei uns:

 

Hygieneregeln

 

  • Wenn möglich vor Betreten der Platzanlage Hände desinfizieren. (evtl. mit sich führen in kleinen Flaschen.)
  • Die Begrüßung erfolgt ohne Handschlag.
  • Es dürfen maximal fünf Personen inklusive Trainer auf dem Platz sein, wobei nur eine Person aktiv trainiert.
  • Die Teilnehmer berühren keinen fremden Hund.
  • Personen mit Krankheitssymptomen dürfen das Gelände nicht betreten und an den Übungsstunden nicht teilnehmen (und das gilt im Interesse der Sicherheit von allen schon bei leichtesten Symptomen!)
  • Tiere aus COVID-Haushalten dürfen das Gelände nicht betreten und an den Übungsstunden nicht teilnehmen.
  • Alle Anwesenden halten die Distanz von 2 Metern auf dem ganzen Gelände ein. Das gilt auch für den Parkplatz. In der Wartezeit können die Plastikstühle in entsprechendem Abstand genutzt werden.
  • Während der Trainingspause wird ein Mund-Nase-Schutz empfohlen. Parcoursbegehungen beim Agility erfolgen ebenfalls mit Mund-Nase-Schutz.
  • Die Teilnehmer bringen für Ihre Hunde eigene Wassernäpfe und Wasser mit und benutzen nur eigene Spielis, Leckerlis usw.
  • Die Marken werden in den bereitgestellten Behältern abgelegt.

 

Nachgereicht: Futterdummy Workshop im Oktober

Im Oktober trafen sich über zwei Tage verteilt 14 Hundefreunde um zu lernen, was es so mit dem ominösen Futterdummy auf sich hat. Ein Apportel, welches man mit Futter füllen kann. Der Hund apportiert also seine eigene Belohnung, im Idealfall direkt zu seinem Menschen, ohne sich vorher aus dem Staub zu machen.

Eine tolle Möglichkeit Hunde allen Alters und Gesundheitsgrades zu beschäftigen.

 

Manche Hunde hatten den Dreh schnell raus. Hol ich das Ding - bekomme ich ganz flott eine leckere Belohnung. Bei anderen Hunden wiederum mussten sich die Zweibeiner etwas mehr ins Zeug legen, damit die Fellnasen begriffen, dass es sich lohnt, dieses merkwürdige Ding ins Maul zunehmen.

Der Workshop endete für jedes Mensch-Hund-Team erfolgreich. Entweder wurden die ersten Schritte für das weitere Training gelegt, oder etwas erfahrenere Hunde konnten ihre Fähigkeiten ausbauen und die Besitzer haben neue Trainingsideen bekommen.

Spaß bei der Unterordnung? - Na klar!

Am 07. September haben wir uns mit einer kleinen, feinen Truppe (leider durch Krankheitsfälle dezimiert) auf dem Hundeplatz getroffen und haben uns von Andrea Korthaase ein paar Tricks und Tipps für das motivierte Arbeiten in der Unterordnung geben lassen.

 

Andrea ist dieses Jahr Landesmeisterin MV sowohl im Obedience Klasse 2 als auch im Rally Obedience Klasse 1. Sie und ihr Hund Benji sind ein sehr harmonisches Team und da wollten wir uns mal was abgucken. 

Wir haben also gelernt, mit einer kleinen, lustigen Übung den Fokus des Hundes spielerisch auf uns zu lenken. Dass es wichtig ist, klar und präzise, aber durchaus aus großzügig mit Belohnungen zu arbeiten. 

 

Jedes Team bekam noch bei individuellen Problemen Hilfestellungen und Strategien für das zukünftige Training an die Hand. 

 

Vielen Dank an Andrea für diesen tollen und lehrreichen Nachmittag!

Hundeschul-Teams erfolgreich am Start

Beim 1. Rally Obedience-Turnier des HSV Bad Doberan waren auch einige Teams der Hundeschule am Start und alle haben sich prima geschlagen, obwohl es gerade um die Mittagszeit auf dem Platz ziemlich warm und stickig war.

 

Als erster war der Jüngste des Quintetts, Leo, in Klasse 1 an der Reihe. Leider hatte er es ein wenig zu eilig und stürmte ohne Kornelia auf den Platz, sodass es für ihn keine Punkte gab, aber nach diesem Frühstart arbeitete er den Parcours mit allen Übungen sehr schön ab.

 

Ebenfalls in Klasse 1 ging Ola mit ihren ihren beiden Hunden Nola und Ambar an den Start. Nola war kurz vor ihrer Läufigkeit nicht so ganz bei der Sache, schaffte aber trotzdem sehr gute 85 Punkte. Ambar erreichte in seinem Lauf tolle 95 Punkte, was einen
2. Platz und die Qualifikation für Klasse 2 bedeutete.

 

Terrier Max zeigte gemeinsam mit Irmtraud allen, dass er mit seinen zehn Jahren noch super in Form ist und längst nicht zum alten Eisen gehört. In seinem ersten Start in Klasse 1 erreichte er tolle 89 Punkte.

 

Zum Abschluss zeigte Emma mit Kornelia in der Beginnerklasse ihren bisher besten Lauf. 92 Punkte und der Aufstieg in Klasse 1 waren die Belohnung.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle! Es ist jedes Mal schön zu sehen, mit wieviel Spaß unsere Hunde bei der Sache sind und wie toll die Teams inzwischen zusammengewachsen sind. 

 

Dankeschön an das Team vom HSV Bad Doberan für das tolle Turnier, wir trainieren jetzt schon motiviert fürs nächste Mal.

 

 

Rally Obedience Turnier für alle erfolgreich

Am 30. und 31. März waren einige unserer Rally Obedience Teams unterwegs zum Turnier in der Messehalle Rostock. Parallel zur Haustiermesse TIER & NATUR in MV richtete der Hundeverein Schwaan e.V. schon zum 2. Mal ein Rally Obedience Turnier in der Messehalle aus. Am Sonntag fand sogar die erste Landesmeisterschaft im Rally Obedience in Mecklenburg Vorpommern statt.

Wir haben uns am Sonntag mit 7 Mensch-Hund Teams aus der Hundeschule Wolgast den anspruchsvollen, aber machbaren Parcours von Barbara Schöppl gestellt. Mit unglaublich viel Herzlichkeit und Freude war unsere Richterin dabei und nahm jedem Erststarter die Angst und Aufregung.

Ganz besonders haben wir uns auch darüber gefreut, dass wir Unterstützung von Trainingsteilnehmerinnen bekommen haben, die am Sonntag extra zum Zugucken und Daumendrücken gekommen sind.

Alle Menschen und Hunde haben sich toll geschlagen und beachtliche Leistungen gezeigt. Unsere Irmtraud hat mit ihrem Terrier Max sogar 98 Punkte für ihren nahezu perfekten Lauf bekommen. Und unter den Umständen mit großer Ablenkung durch Publikum, tobende Kinder und allerlei andere Tiere in der Halle ist diese Leistung umso bewundernswerter.

Wir gratulieren allen ganz herzlich. Es hat uns unglaublich viel Spaß gemacht, mit euch auf dem Turnier zu starten und wir platzen vor Stolz über eure Leistungen! Und wir freuen uns auf die nächsten Turniere mit euch :D

Antje & Ola

Verabschiedung mit Überraschungsfeier

Anfang März haben wir uns widerwillig von unserer langjährigen Trainerin Fine verabschieden müssen. Sie macht ihr Hobby zum Beruf und wird im schönen Münsterland hauptberuflich Hundesporttrainerin. Hier könnt ihr sehen, wo Sie ab April tätig werden wird.

Um Fine für ihre jahrelange ehrenamtliche Arbeit im Verein zu danken und sie gebührend zu verabschieden, sind fast alle aktuellen und auch viele ehemalige Hundeschüler zusammengekommen und haben Fine mit einer Party überrascht. Und so viel sei gesagt, sie hat bis zum letzten Augenblick nichts geahnt.

Mit einem leckeren Büffet, einem kurzen Film mit vielen Erinnerungen und einem kleinen Abschiedsgeschenk haben wir uns alle gebührend von Fine verabschiedet.

 

Ohne Fine, würde der Verein Hundefreunde Wolgast e.V. mit großer Sicherheit nicht existieren und damit auch nicht die Angebote der Hundeschule.

 

Es sind viele Tränen geflossen. Abschied tun nunmal weh. Schweren Herzens lassen wir Fine ziehen und wünschen ihr für ihren beruflichen Weg maximale Erfolge und hoffen sie trotzdem das ein oder andere Mal wiederzusehen.

Nachgereicht: Neujahrsfeier 2019

Da wir leider im letzten Jahr nicht wie gewohnt unsere Weihnachtsfeier gemeinsam verbringen konnten, haben wir kurzerhand beschlossen das neue Jahr mit einem gemütlichen Beisammensein zu verbringen. Im Vereinshaus des Schützenvereins sind wir untergekommen und haben mit ca. 20 Personen das neue Jahr mit leckeren Essen und lustigen Spielen begrüßt und wie immer einen lustigen Abend gemeinsam verbracht.

 

Die Gewinner des Wanderpokals waren diesmal Familie Stübs. Wir sind gespannt, wer ihn beim nächsten Mal ergattern wird.

Schüssel aufn Kopp?

Dass unser Training auch auf den Alltag vorbereitet, in dem man manchmal allerlei Zeugs in den Händen halt, den Hund an der Leine hat und sich irgendwie fühlt, als wenn man 1000 Sachen gleichzeitig balancieren muss, beweisen diese Bilder.

Mensch und Hund sind auf jeden Fall gewappnet, auch wenn man mal die Leine nicht fest in der Hand halten kann. ;D

 

Mehr Fotos findet ihr in der Fotogalerie.

Neue Trainerin in der Hundeschule

Ganz offiziell möchte wir Ola im Kreis der Trainerinnen der Hundeschule Wolgast begrüßen. Sie hat uns schon das ganze Jahr unterstützt und ihr habt fast alle schon bei ihr die ein oder andere Stunde mitgemacht. Darum hier noch mal ganz offiziell ein herzliches Willkommen an Ola als Trainerin.

Fussball ist nicht alles - Erfolgreiches Rally Obedience Turnier

Dass sich auch abseits der Fußball-WM so mancher Volltreffer landen lässt, bewiesen Teams der Hundeschule Wolgast am Wochenende beim 2. Rally Obedience Turnier in Rostock. Bei schönstem Wetter waren beim HSV Rostock-Biestow alle Zwei- und Vierbeiner mit viel Spaß bei der Sache. Nach der Premiere im März waren vor allem die Menschen diesmal deutlich weniger aufgeregt und machten weniger Fehler, während die Hunde wie immer ihr Bestes gaben.

Besonders eifrig bei der Sache war in der Beginner-Klasse Terrier-Oldie „Richie“, der mit Antje gleich noch ein "Platz" mehr zeigte, als gefordert war. Am Ende konnten sich beide über ein „sehr gut“ mit 80 Punkten freuen. Ebenfalls in der Beginner-Klasse ging Ola mit ihren Border Collies „Nola“ und „Ambar“ an den Start. Beide Hunde wuchsen förmlich über sich hinaus. „Nola“ erreichte mit 92 Punkten einen vierten Platz und „Ambar“ mit 97 Punkten sogar einen zweiten Platz. Beide schafften damit die Qualifikation für die nächsthöhere Klasse 1. In dieser Klasse ging am Wochenende bereits der Jüngste des Wolgaster Hunde-Quartetts, Sheltie „Rasta“, mit Antje an den Start. Beide lieferten einen tollen Lauf ab, der mit 92 Punkten und einem vierten Platz belohnt wurde. Sie haben damit auch schon die Qualifikation für Klasse 2 in der Tasche.

Nach dem wunderschönen Tag in Rostock wird nun für die nächsten Turniere fleißig weitertrainiert.

Bei uns piepts wohl!

Eine Amsel hat sich im Carport bei uns häuslich eingerichtet. Die Brut läuft schon. Wir bitten euch daher um Rücksicht auf die kleine Familie. Bitte nur, wenn notwendig ins Carport gehen. 

Fotos vom Fitnessworkshop

Unter dem Motto: "Fit in den Sommer" fand am 15.04.2018 ein Workshop statt in dem die Hundebesitzer lernen konnten, wie sie gezielt Übungen durchführen die den eigenen Hund kräftigen und fit werden lassen.

Von Cavalettis bis zum Elefantentrick war vieles dabei. Die Köpfe der Hundehalter rauchten, die Muskeln der Vierbeiner qualmten.

Wir hatten alle sehr viel Spaß. Eine Wiederholung ist angedacht.

 

Fotos findet ihr in unserer Fotogalerie.

Video vom Rally Obedience Turnier in Rostock

24.03.2018

Farbenfroh in den Frühling

Am 25.03.2018 haben wir bei strahlendem Sonnenschein die Frühjahrssaison eröffnet. Passend hierfür erwarten euch neue, farbenfrohe und rutschsichere Tunnel.

Hundeschüler auf Rally Obedience Turnier

Am 24.03.2018 haben sich 4 Menschen und 7 Hunde (allesamt von der Hundeschule Wolgast) auf nach Rostock zum Rally Obedience Turnier auf der TIER&NATUR Messe gemacht. Alle waren völlige Neulinge auf dem Gebiet Rally Obedience und somit auch Starter in der Beginner Klasse. Wir haben mit unseren 7 Hunden die Hälfter aller Beginner Starter gestellt.

Alle waren doch auch aufgeregt, da macht man dann als Mensch auch schon mal einen Fehler. Aber gar kein Problem. Wir haben trotzdem sehr viel Spaß gehabt und die Hunde haben sich alle ihren Fähigkeiten entsprechend sehr gut präsentiert. Für manche Hunde geht es beim nächsten Turnier dann auch schon in der Klasse 1 weiter. 

Fazit: Es schreit nach einer Wiederholung. Wir trainieren fleißig weiter und dann sehen wir uns bestimmt auf einem der nächsten Turnier in MV wieder.

 

Der Videobeweis folgt hier in Kürze...

 

Training geht auch im Schnee :D

Die Hundeschule in der Zeitung :)

Kurs für 1. Hilfe am HUND

 

 

Am 21.10.2017 bieten wir für alle interessierten Hundehalter einen Kurs für 1. Hilfe am Hund an.

 

Nähere Informationen findet ihr hier.

 

Gerne könnt ihr euch für Fragen oder Voranmeldungen über unser Kontaktformular an uns wenden.

Agility Trainingstag in Wolgast April 2017

Hier ein kleines Video vom letzten Agility Trainingstag bei uns auf dem Platz. Trotz kaltem Wind hatten wir viel Spaß und die Hunde offensichtlich auch.

Bis zum nächsten Mal!

Ostersonntag

Einblick in die Agility Anfängergruppe

Hier ein kleiner Einblick in unsere Agility Anfängergruppe. Wobei sie schon fast keine Anfänger mehr sind ;-)

Zwei neue Begleithunde aus der Hundeschule Wolgast

Am Samstag den 08.04.217 haben Ola mit Ambar (Border Collie) und Antje mit Rastafari (Sheltie) erfolgreich die Begleithundprüfung absolviert. Auch unvorhergesehene Ereignisse wie Leckerlis auf dem Laufweg und kurzzeitiger Besuch von Rehen brachte die Hunde nicht aus der Ruhe.

Herzlichen Glückwunsch. Beide Hunde dürfen nun an Agility-Turnieren teilnehmen.